Influencer Marketing - Produktmarketing durch Meinungsmacher in sozialen Netzwerken

Wie Sie Influencer Marketing geschickt nutzen!

Wie kann ich Influencer Marketing für mein Unternehmen ideal nutzen? Wie Sie eine erfolgreiche Influencer Strategie für Ihr Business etablieren!

Influencer gelten aktuell als die Multiplikatoren und Meinungsmacher im Marketing. In der Regel handelt es sich um Personen, die in sozialen Netzwerken eine hohe Reputation genießen und viele Follower und somit eine enorme Reichweite haben. Gelingt es Ihnen sie für Ihre eigenen Marketingkampagnen zu gewinnen, können Sie sich ihren Einfluss zunutze machen und ein größeres Publikum mit gezielten Informationen, meistens auf unterhaltsame Art, erreichen.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  1. Was ein Influencer überhaupt ist
  2. Warum Influencer im digitalen Marketing interessant sind
  3. Wie Sie die Reputation des Influencers auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung übertragen können
  4. Wie Sie passende Influencer finden können
  5. Wie Sie potentielle Influencer auf sich aufmerksam machen
  6. Wie Sie interessante Influencer aktivieren können
  7. Welche unterschiedlichen Arten von Influencern es gibt
  8. Was ein gutes Beispiel für gelungenes Influencer Marketing ist
  9. Wie Influencer Marketing letzten Endes wirkt
  10. Fazit: Wie Sie mit einer wirksamen Influencer Strategie starten!

1. Was ist überhaupt ein Influencer?

Influencer sind meist Personen, die durch ihre starke Präsenz und ihr hohes Ansehen in sozialen Netzwerken in der Lage sind die Entscheidungen ihrer sogenannten Follower zu beeinflussen. Um ihre Zielgruppe zu erreichen, nutzen sie beliebte Social Media Plattformen. Besonders beliebt sind zum Beispiel Influencer, die Ratgeber oder authentische Produkttests in Form von Videos auf Youtube zur Verfügung stellen.

Empfehlungsmarketing - Ich verrate Dir was

Empfehlungsmarketing: „Ich verrate Dir was!“ – Wie dieses Bild transportieren Bilder immer Emotionen, Gedanken und Fantasien. Influencer verstehen um die Wirkung ihrer Medien und passen diese entsprechend dem sozialen Netzwerk an.

Dort haben Sie in aller Regel einen eigenen Channel, der von anderen Nutzern abonniert werden kann. Aber auch Foren-Moderatoren, Blogger, Facebook-Nutzer mit vielen echten Freunden, Google+ Nutzer mit umfangreichen Circles oder Twitterer mit vielen Followern können Meinungsmacher in ihrem Bereich sein. Besonders beliebt sind inzwischen Influencer, welche die populäre Foto-App Instagram nutzen. Hier versammeln die einflussreichsten unter ihnen bis zu mehrere Millionen Follower. Daher sind sie als Instrument im Digital Marketing besonders interessant, insbesondere weil die meisten von Ihnen auf der Suche nach Sponsoren sind oder selber Waren oder Dienstleistungen verkaufen wollen. Die Professionalisierung von Instagram für Marketingzwecke ist längst keine Frage der Zeit, sondern bereits im vollem Gange. Machen Sie sich jetzt unbedingt frühzeitig mit den vielseitigen Vorteilen vertraut.

2. Warum sind Influencer im digitalen Marketing interessant?

Influencer sind für Ihr digitales Marketing besonders interessant, da sie als authentische Markenbotschafter auftreten und somit zentraler Bestandteil einer innovativen Werbekampagne werden. Influencer erzielen dabei für Sie:

  • Reichweite
  • Relevanz
  • Reputation
  • Resultate

Influencer genießen in bestimmten Kreisen eine große Bekanntheit und kennen darüber hinaus die richtigen Leute. Oft sind sie nicht nur bekannt, sondern auch besonders angesehen. Sie umgeben sich nur mit dem Besonderen oder gelten als fachlich kompetent. Authentisch sind und bleiben sie aber vor allem deshalb, weil sie nur passende Inhalte oder wirklich empfehlenswerte Produkte an ihr soziales Netzwerk weitergeben. Letztendlich, und das ist für Ihren Erfolg am entscheidendsten, führt ihre Fürsprache zu (Kauf-)Entscheidungen, denn Influencer beeinflussen ihre Follower unmittelbar. Im Influencer Marketing müssen Sie versuchen sich dieses Vertrauensverhältnis zwischen Leitfigur und Massenpublikum zunutze zu machen.

3. Wie können Sie die Reputation des Influencers auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung übertragen?

Zunächst einmal ist Reichweite natürlich nicht alles. Um Ihre Philosophie erfolgreich vertreten zu können, muss der gewählte Influencer natürlich auch zu Ihrer Marke passen. Nur so wird er auch von seinen Followern als authentisch wahrgenommen. Dementsprechend wichtig sind auch die Inhalte, die transportiert werden sollen. Im Idealfall geben Sie diese dem Influencer nicht nur direkt vor, sondern erarbeiten mit ihm zusammen Kampagnen und kreative neue Ideen. Bedenken Sie hierbei, dass es mittlerweile potentielle Influencer in allen Bereichen gibt, mag die Nische auch noch so klein sein, in die Sie mit Ihrer Kampagne vorstoßen möchten. Bringen Sie sich aktiv in Diskussionen aktiv ein und kommunizieren Sie im Marketing durchweg ehrlich und authentisch.

Vertrauen ist die Basis beim Influencer Marketing

Vertrauen ist die Basis beim Influencer Marketing – Bildquelle: BMFGbR / photocase.de

Vertrauen ist die Basis beim Influencer Marketing. Egal in welchen sozialen Netzwerken und mit welchen Medien Sie teilhaben; planen Sie Ihre Aktionen sorgfältig. Nehmen Sie mit an Diskussionen teil, platzieren Sie persönliche Anmerkungen und stellen Sie erforderliche Ressourcen für das Onlinemarketing Ihres Unternehmens bereit. Bedenken Sie, dass die Reaktionszeiten in den sozialen Netzweiten extrem kurz sind und Sie auf entsprechende Anfragen zeitnah reagieren müssen.

4. Wo können Sie die passenden Influencer finden?

Generell kann es sinnvoll sein, einfach nach Personen zu suchen, die ähnliche Inhalte gepostet haben. Vergleichbaren Content, der eine große Reichweite erzielt, können Sie beispielsweise in relevanten Blogs oder auf Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter oder Pinterest finden. Bringen Sie in Erfahrung, wer solche Inhalte teilt und bewegen Sie sie dazu, auch Ihre Posts zu verbreiten. Die Werbeindustrie findet ihre Influencer in aller Regel durch Empfehlungen oder mit Hilfe von Headhuntern, da es natürlich deutlich aufwendiger ist, selber in den sozialen Netzwerken auf die Suche nach passenden Kandidaten zu gehen, zumal diese mittlerweile sehr komplex sind und es dort eine ganz eigene Dynamik gibt. Influencer können sehr schnell entstehen und genauso schnell wieder verschwinden, weswegen Sie sich ernsthaft mit der Materie auseinandersetzen müssen. Einfacher ist es da auf Influencer-Plattformen zu suchen. Hier sind Blogger, Youtuber und Co. auf der Suche nach passenden Sponsoren und Unternehmen.

5. Wie können Sie potentielle Influencer auf sich aufmerksam machen?

Eine Alternative zur aktiven Suche ist es, wenn Sie versuchen Influencer auf sich aufmerksam zu machen. Hier ist jedoch zunächst einmal guter Content Ihrerseits gefordert. Influencer in sozialen Netzwerken lesen in der Regel viel, daher müssen Sie sie dazu bringen Ihren Content positiv wahrzunehmen. Nutzen Sie zum Beispiel Communities, in denen für Sie interessante Influencer aktiv sind oder featuren Sie einen möglichen Kandidaten zunächst in Ihren eigenen Beiträgen. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Facebook, Linkedin und weitere soziale Netzwerke um sich mit Influencern zu verbinden, sie zu verlinken und ihnen relevanten Content direkt anzubieten. Produkte lassen sich über Instagram sehr gut in den Fokus ihrer Zielgruppe rücken. Ein Praxisbeispiel wie Instagram sich geschickt für Produkt-Marketing und zur Pflege des Markenimage nutzen lässt liefert Audi:

6. Wie gelingt es mir interessante Influencer zu aktivieren?

Auch wenn man einen Influencer über eine spezielle Plattform gefunden hat, ist eine Eins-zu-Eins-Kommunikation wichtig. Dabei sollte man durchaus eine persönliche Ansprache finden und dem potentiellen Influencer einen festen Ansprechpartner zur Seite stellen. Es kann jedoch durchaus anspruchsvoll sein auf die Bedürfnisse des Influencers einzugehen und Vertrauen aufzubauen. Gerade Letzteres ist aber für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit unerlässlich. Viele Kandidaten möchten sich relevante Produkte am liebsten selber aussuchen, aber kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft, sondern kurbeln im Falle von Influencern auch die Zusammenarbeit an. Produktmuster und weitere Goodies, sind eine gängige Art der Bezahlung bei aufstrebenden Influencern und für Sie in aller Regel kostengünstiger als herkömmliche Werbemaßnahmen. Durch den Einsatz von Aktions-Hashtags haben zum Beispiel beide Seiten etwas von einer Zusammenarbeit, schließlich steigt durch die Kooperation mit Ihrer Marke auch der Bekanntheitsgrad des Influencers.

7. Welche unterschiedlichen Arten von Influencern gibt es?

Als Influencer kommen durch die sozialen Medien längst nicht mehr bloß Schauspieler, Musiker, Sportler und andere bekannte Persönlichkeiten, bei denen man in der Werbung vom Celebrity Branding spricht, in Frage. Über das Internet werden Journalisten, Blogger und manchmal sogar Studenten, Jugendliche und Hausfrauen zu Multiplikatoren und Meinungsführern. Auf lokaler Ebene können zum Beispiel der Hotelier, der Friseur oder der Bäcker, die auf Facebook aktiv sind, zu einflussreichen Influencern werden und mit ihrer Reputation Produkten, Marken und Dienstleistungen zum schnellen Durchbruch verhelfen. Wichtig ist lediglich, dass sie gut vernetzt sind, beziehungsweise im Zentrum ihres eigenen Netzwerks stehen. Durch Freunde und Follower des Influencers verkauft sich ein Produkt oder eine Dienstleistung so über klassische Mundpropaganda.

8. Was ist ein gelungenes Beispiel für Influencer Marketing?

Ein gelungenes Beispiel für Influencer Marketing ist die Karriere des Londoner Uhrenbloggers Anish Bhatt, der unter dem Namen Watch Anish seit 2012 bei Instagram 1,6 Millionen Followern die exklusivsten und ausgefallensten Uhren präsentiert. Und seine Fangemeinde wächst täglich weiter. Anish Bhatt gilt mittlerweile als der Star unter den Uhrenbloggern, denn es ist ihm tatsächlich gelungen, die als konservativ und etwas angestaubt geltende Uhrenbranche umzukrempeln. Mit seiner pompösen Bildsprache inszeniert er Uhren besonders auffällig und präsentiert edle Luxusuhren so erfolgreich bei Instagram. So ist er tatsächlich in der Lage über Erfolg und Misserfolg von bestimmten Modellen zu entscheiden.

Influencer Marketing für Luxusuhren - Watch Anish Website, Screenshot vom 11. April 2016.

Influencer Marketing für Luxusuhren – Watch Anish Website, Screenshot vom 11. April 2016. Die Produktempfehlung rückt nicht selten geschickt in den Hintergrund. Emotionen, Wünsche und Begehrlichkeiten wecken – genau darum geht es beim Influencer Marketing…

Obwohl man sich seit jeher auf aufwendige Kataloge und Anzeigen mit Hollywoodstars verlassen hat, sind Influencer wie Bhatt die neuen Brancheninsider, denn auf Messen wie dem Genfer Uhrensalon erhalten sie mittlerweile als erstes Einblicke in die neuen Kollektionen, teilweise noch vor den Fachjournalisten. Social Media hat sich somit längst zum wichtigsten Instrument der Uhrenbranche entwickelt. Für Influencer wie Bhatt ist dies durchaus lukrativ, so zahlen ihm manche Hersteller bis zu 300.000 Dollar pro Jahr für einen Beratervertrag.

9. Wie wirkt Influencer Marketing letzten Endes?

Nicht ganz ohne Grund setzt das Influencer Marketing zu einem guten Teil auch darauf, dass Menschen Entscheidungen oft blind treffen. Influencer Marketing ist dezent und wirkungsvoll.

Heute empfehlen wir - Influencer Marketing ist in jedem Fall wirkungsvoll!

Heute empfehlen wir – Wenn konventionelles Marketing getreu dem Prinzip Angebot und Nachfrage manchmal seltsame Blüten schlägt…
…Influencer Marketing ist in jedem Fall WIRKUNGSVOLL!

Mit Hilfe eines Influencers nutzen Sie so einen Vertrauenskanal, um Informationen ungefiltert einzuschleusen. Die gezielte Ansprache und Instrumentalisierung einflussreicher Einzelpersonen wird oft gar nicht als Werbung im klassischen Sinne wahrgenommen und erreicht ein deutlich breiteres Publikum als herkömmliche, weit und beliebig gestreute Werbemaßnahmen. Dabei lassen sich die Erfolge auf Plattformen wie Instagram mittlerweile sogar ganz brauchbar messen. Die Interaktionsrate von Instagram gibt zum Beispiel Aufschluss über Follower, Likes sowie Kommentare und ist somit gleichzeitig Erfolgskennzahl sowie Qualitäts- und Fake-Detektor.

10. Fazit: Wie Sie mit einer wirksamen Influencer Strategie starten!

Influencer Marketing zu nutzen, bringt gegenüber konventionellen Werbemaßnahmen eine ganze Reihe von Vorteilen. Vorab ist essentiell wichtig, dass Sie einen passenden Influencer identifizieren beziehungsweise auf sich und Ihr Angebot aufmerksam machen. Die aktiven und passiven Möglichkeiten sind hier sehr groß, jedoch müssen Sie zunächst einmal mit eigenem Content überzeugen. Foren, Blogs und soziale Medien sind ideal geeignet, um Influencer zu finden, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Besteht gegenseitiges Interesse am Content des Anderen und bahnt sich eine Beziehung mit einem möglichen Influencer an, gehen Sie in jedem Fall behutsam vor. Prüfen Sie sorgfältig, ob der Influencer zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Produkt passt. Falls Sie Produkttests planen, gilt es zu überlegen ob Sie tatsächlich Produkte sponsern, denn damit nehmen Sie dem Influencer die Unabhängigkeit falls er bereit ist diese für Sie zu testen. Beachten Sie in jedem Fall immer die Besonderheiten und Regeln der jeweiligen Plattform. So sollte Ihr Produkt auf YouTube nicht nur ansprechend visuell präsentiert, sondern auch vom Influencer konkret erwähnt werden. Bei Instagram geht es zwar vordergründig um die Bilder, hier ist hingegen jedoch ein aussagekräftiger Hashtag enorm wichtig.

Bieten Sie gemeinsam mit Ihrem Influencer Inhalte, die für ein breites Publikum relevant und nützlich sind. Nutzen Sie gezielt spezialisierte Dienstleister und scheuen Sie keinesfalls den Aufwand guten Content zu erarbeiten oder in Auftrag zu geben. Relevante Inhalte und guter Content bedeuten nicht nur eine deutlich höhere Sichtbarkeit für Ihr Onlinemarketing, sondern sind gleichbedeutend mit Erfolg!

INZTITUT medienkompetenzWirkt Ihr neu gewonnener Werbeträger darüber hinaus noch besonders authentisch, wird Influencer Marketing für Sie ein neuer und erfolgreicher Bestandteil Ihres Marketingmix werden.

Sie haben Fragen zum Influencer Marketing oder Sie wünschen eine Beratung? Jetzt unverbindlich anfragen!


Teilen

Schreiben Sie einen Kommentar