Change Management

Was ist Change Management?

Change Management ist ein proaktives Vorgehen und umfasst die Planung, Implementierung, Kontrolle und Stabilisierung der Veränderungen in Unternehmen und Strategien im Zuge des Unternehmenswandels wie beispielsweise aktuell der digitalen Transformation.

Was bewirkt Change Management?

Change Management maximiert den Erfolgdie Effektivität und Effizienz von Veränderungsprozessen in Unternehmen. Change Management ist darauf ausgerichtet die größtmögliche Akzeptanz der betroffenen Führungskräfte und Mitarbeiter zu erreichen.

Change Management und das 5-Phasen Modell von Wilfried Krüger

Mit dem 5-Phasen-Modell nach Wilfried Krüger lässt sich Change Management nachweislich erfolgreicher gestalten.

Welche Ziele hat Change Management?

Change Management ist im Wesentlichen auf zwei Ziele ausgerichtet um aktiv zum Projekterfolg beizutragen:

  1. Zielgerichtete Koordination von Prozessen, Informationstechnologien und Menschen
  2. Steuerung von Veränderungsprozessen

Da die digitale Transformation ein radikales Umdenken in Unternehmen erfordert sind diese grundlegenden Change Management Ziele erfolgsentscheidend um den höchstmöglichen Wirkungsgrad zu bewirken.

Perspektiven des Change Management

  1. System-konstruktivistische Perspektive: Umfassende Berücksichtigung aller Grundkonstanten und Faktoren – inklusive Barrieren und Randbedingungen – die bislang Veränderungen im Unternehmen verhindern. Beispielsweise Funktionsrollen innerhalb der Organisation oder prozessbedingte Faktoren.
  2. Organisationsentwicklung: Einbeziehung aller betroffenen Menschen mit ihren spezifischen Verhalten und Sichtweisen
  3. Lernende Organisation: Veränderungsprozesse sind als Prozesse des Lernens zu gestalten

Digitale Innovationen brauchen unbedingt kreativen Freiraum und ein uneingeschränktes Commitment der Führungskräfte. Perfekt koordiniertes Veränderungsmanagement ist durch den Zeitdruck den die digitale Transformation ihrem Unternehmen abfordert unverzichtbar!

Rollen im Change Management

Das Management von Veränderungen in Unternehmen erfolgreich zu gestalten ist keine Aufgabe einzelner Akteure. Erst im Zusammenspiel aller Projektbeteiligten wird aus geplanten Transformationsvorhaben eine Erfolgsgeschichte. Folgende Rollen haben sich in Change Management Projekten bewährt:

  1. Sponsoren: Initiieren Veränderungen und unterstützen deren Umsetzung. Hierbei ist wie zuvor erläutert, dass insbesondere das Top Management umfassend eingebunden ist und die geplanten Veränderungen vollständig unterstützt. Flankierend müssen Vertreter aller Funktionsebenen und entscheidende Schnittstellen- und Schlüsselpositionen erfolgreich als Sponsoren von Change Projekten eingebunden sein.
  2. Experten: Fungieren als Ansprechpartner zu spezifischen Fragen und Problemen, ideal positioniert in funktionsübergreifenden Teams.
  3. Change Agents: Leisten die operative Arbeit (Umsetzung) und wirken als Bindeglieder der Mitarbeiter
  4. Mitarbeiter: Betroffene und zugleich aktiv Beteiligte des Change Prozesses.

Sie wünschen sich Unterstützung und eine unabhängige Beratung wie Sie Ihr Unternehmen mit digitaler Transformation fit für die Zukunft machen? Benötigen Sie externe Experten bei der Entwicklung einer wirksamen digitalen Strategie für Ihr Business? Wie binden Sie Ihre digitalen Daten optimal in Ihre eCommerce-Strategie ein?

Jetzt unverbindlich anfragen: Wir bringen Ihre Digitalstrategie nach vorne!

Ähnliche Einträge

Zum Glossar

Neuer Artikel!