Spannungsbogen

Unter dem Spannungsbogen wird die Stärke und Wirksamkeit eines Textes verstanden. Ein Onlinetext mit einem optimal gestalteten Spannungsbogen verwickelt den Leser in den Text.

Darauf kommt es im Spannungsbogen von Onlinetexten an:

Onlinetexte sind abweichend zu anderen Textformen zu gestalten: Ein einleitender Teil fasst zusammen, dann steigt die Spannungskurve an um einen Ausgangspunkt für den Haupttextteil zu bilden. Ab jetzt nimmt die Spannung schnell zu und erreicht einen Höhepunkt. Aber hier fällt die Spannung im Onlinetext jetzt rasch ab, um im Schlussteil ein Fazit für den Leser zu bilden. Optimaler weise fasst der Onlinetext am Ende noch einmal die wichtigsten Punkte zusammen und enthält einen Call2Action.

Jetzt erfahren wie Sie online optimal texten: Spannungsbogen in Online-Texten

Ähnliche Einträge

Zum Glossar

Neuer Artikel!