Marktanalyse

Eine Marktanalyse beantwortet die Frage in welchem Marktumfeld ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Geschäftsstrategie platziert ist. Marktanalysen sind sowohl für die Geschäftsstrategie wie das Marketing unverzichtbar und liefern elementare Antworten auf die strategische Ausrichtung Ihres Marketings. Marktanalysen spiegeln die Marktdurchdringung in einem Marktsegment oder innerhalb eines gesamten Marktumfelds wieder.

Die wichtigsten Punkte für Marktanalysen

  • Marktpotential
  • Marktvolumen
  • Online Marktvolumen
  • Online Marktanteil

Das Marktpotential beschreibt die Gesamtheit aller möglichen Absatzmengen und Erlöse eines Marktes. Dabei wird von der Annahme ausgegangen, das alle mit der erforderlichen Kaufkraft ausgestatteten Zielkunden das Produkt kaufen würden. Im Gegensatz dazu beschreibt das Marktvolumen nur die tatsächlich realisierten Umsätze in einer Bezugsperiode.

Beispiel für eine Marktanalyse:

Als Beispiel können die Umsätze bzw. die Kundenanzahl im gesamten Buchhandel für 2015 herangezogen werden. Verfolgt das Geschäftsmodell ein variables Erlösmodell, so sind die Umsätze von Interesse, z.B. 5% je Transaktion. Bei einem fixen Erlösmodell, sind die Kundenzahlen relevant (z.B. 50 EUR je Nutzer / Jahr).

Bedeutend sind Entwicklung und Wachstum des Gesamtmarktes mit zusammenhängender Feststellung, ob ein Rückgang, eine Stagnation oder ein Wachstum in den Basiszahlen des Marktsegments zu verzeichnen ist.

eCommerce & eBusiness erfordert spezifische Marktanalyse

Für eCommerce und eBusiness Strategien ist eine spezifische Marktanalyse erforderlich. Für eine Onlinestrategie muss die Marktanalyse insbesondere Antworten liefern welche Mitbewerber in denselbem Marktumfeld tätig sind, wie sich diese Wettbewerber im Markt positionieren und Produkte und Dienstleistungen online präsentiert sind.

Gute Marktanalysen berücksichtigt die Anforderungen aus Kundensicht: Ebenso relevant für die Marktanalyse ist, mit welchen Alleinstellungsmerkmalen, Vorteilen und konkretem Nutzen Kunden idealerweise angesprochen werden. Das Nutzerverhalten von potentiellen Interessenten online weicht grundlegend mit dem Verhalten in anderen Medien ab. Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Fachartikel „Optimal texten – Spannungsbogen in Onlinetexten“.

Unverzichtbar ist die professionelle Analyse von Marktpotential und Marktvolumen online:

Für den Erfolg einer Onlinestrategie ist die Ermittlung der Onlineanteile absolut entscheidungsrelevant und unverzichtbar. Die Ermittlung des Online-Marktanteils ist dabei nicht zu unterschätzen. Dem Betreiber des Onlineshops wird dadurch direkt klar, welchen Spielraum die Geschäftsstrategie im Markt hat. So muss gerade eine Digitalstrategie in der Kundenansprache optimal auf den Markt und die relevanten Entscheidungskriterien von Kunden und Interessenten ausgerichtet sein. Die Methode des eCommerce Thinking liefert Ihnen bei minimalen Kosten und maximalen Nutzen extrem schnell einen digitalen Prototyp.

Professionelle Marktanalysen sind komplex und zeitaufwendig. Oft fehlt es im eigenen Unternehmen nicht nur an den entsprechenden Ressourcen, insbesondere führt die interne Betriebsblindheit oft zu falschen Annahmen und Voraussetzungen in der Marktanalyse. Mit einer externen Marktanalyse lassen sich kostspielige Risiken vermindern und die Experteneinschätzung bereichert ihre Marketingstrategie mit neuen und aktuellen Fakten.

Jetzt unverbindlich anfragen: Wir liefern Ihnen eine professionelle Marktanalyse!

Ähnliche Einträge

Zum Glossar

Neuer Artikel!