artec Sportgeräte

Ein frischer Webauftritt für ein sportliches Unternehmen

artec Sportgeräte GmbH ist ein führender Hersteller hochwertiger Sportgeräte mit über 25 Jahren Erfahrung auf dem Markt des Sportgerätebaus. Die Klassiker sind dabei das Fußballtor oder der Basketballkorb.

Zwar ist artec Sportgeräte GmbH vor allen Dingen ein Unternehmen, welches sich für bewährte Qualität absolut robuster Produkte einen Namen gemacht hat, doch soll in dem Internetauftritt des Unternehmens auf keinen Fall die enorme Innovationskraft von artec untergehen, weshalb der Web-Relaunch zum Jahresbeginn 2015 absolute Priorität hatte.

Schließlich gibt es jede Menge Internet-Innvovationen seit dem letzten Web-Relaunch von 2011/2012. Allen voran das Thema »Responsive Web-Design« (RWD), welches die optimale Darstellung auf unterschiedlichsten Geräten wie PC, Tablet bis zum Smartphone ermöglicht sowie die innovativen Darstellungstechniken, die nur durch die neuen Webtechnologien HTML5 und CSS3 möglich sind wie beispielsweise das »Parallax Scrolling«. Diesen Design-Trend veranschaulicht Ihnen unser »Startblock-Sprinter« unter diesem Text. Diesen und weitere Web-Effekte finden Sie auf den neuen Seiten von artec Sportgeräte.

Beispiel für das »Parallax Scrolling«

Fakten:  
Kunde: artec Sportgeräte GmbH
Branche: Sportgerätehersteller
Projekt: Internetauftritt
Besonderheiten: 3 Systeme für dynamische Inhalte
In 2 Sätzen: Unternehmensdarstellung unter Einsatz des CMS "WordPress" in einem großzügigen und klaren Design.
Link: artec-sportgeraete.de

 

 

 

 

 

 

Großzügiges Screendesign

 

Das Design der neuen Seiten ist sehr großzügig gehalten mit viel Platz für Gestaltungselemente, wie den großen Kreisbildern auf großen Flächen und wenig Text.

Das großzügige Design verlangt dem Anwender lange Scrollwege ab, für die die Augen des Anwenders jedoch entschädigt werden, wie wir finden.

Außerdem haftet das Menü am oberen Browserrand an, so dass es jederzeit direkt erreichbar ist. Am Ende der Seite reicht ein Klick auf den »Pfeil nach oben« und die Seite scrollt wieder hoch. Genauso wie der Pfeil-Button auf dieser Seite. Probieren Sie es doch gleich einmal aus!

 

3 Verwaltungssysteme für dynamische Inhalte

 

Des Weiteren besitzt das CMS 3 Verwaltungssysteme für dynamische Inhalte. Zum einen ein News-System, in dem verfasste Artikel dynamisch in einem Zeitstrahl dargestellt werden – außerdem eine Projektübersicht, in der der Besucher über ein Filtersystem Inhalte eingrenzen kann – und zu guter Letzt ein klassisches Blog-System zum veröffentlichen von Beiträgen unterschiedlicher Kategorien. Alle 3 Bereiche kann der Seitenbesitzer selbstständig komfortabel mit immer aktuellen Inhalten befüllen.