Fünf Phasen Modell nach Krueger für Change Management Projekte

Das 5-Phasen-Modell von Wilfried Krüger für erfolgreiches Change Management ermöglicht innerhalb der unterschiedlichen Projektphasen umfassend und individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzelner Veränderungsschritte einzugehen.

5 Phasen Modell in Change Management Projekten nach Wilfried Krueger


Die fünf Phasen des Modells bilden den Rahmen für eine Analyse der Aufgaben im Change Management. Dabei stehen die jeweils wichtigsten Aufgaben einer Phase im Fokus. Insgesamt ergeben sich zehn Kernaufgaben, die von der Bestimmung des Wandlungsbedarfs in der Konzipierungsphase bis zur Sicherung der Wandlungsbereitschaft und der Wandlungsfähigkeit in der Verstetigungsphase reichen. Die weitere Gliederung in Teilaufgaben mit konkreter Zuweisung an die einzelnen Verantwortlichen in den Wandlungsprozessen ist somit leicht durchführbar.

Was ist ein Phasenmodell?

Phasenmodelle für Change Management geben einen Handlungsrahmen und verdeutlichen zugleich, was typischerweise in den einzelnen Projektphasen zu beobachten ist. Im Bezug auf Methoden, Instrumente, Zeitintensität, Hintergründe und andere relevante Aspekte im Projektverlauf unterscheiden sich diese Phasenmodelle zum Teil erheblich voneinander.

Unser Buchtipp zum Thema Change Management:

Jetzt dieses Buch bei Amazon kaufen!

Moderne Phasenmodelle nutzen Milestones

Alle Phasenmodelle weisen jedoch die Gemeinsamkeit auf, dass mit Hilfe von formulierten Zwischenzielen (Milestones) innerhalb der Prozesse das Erreichte reflektieren und darauf aufbauend nächste Schritte planen. Somit helfen solche Phasenmodelle um Ordnung, Orientierung und Kommunikation in Change Management Prozessen zu gewährleisten und bieten allen Projektbeteiligten überdies eine solide Entscheidungsunterstützung.

Phasenweise zur digitalen Transformation

Moderne Change Management Lösungsansätze betrachten Änderungen im Unternehmen als laufenden Prozess und das von Wilfried Krüger entworfene 5-Phasen-Modell hat bereits vielfach als ideale Methode für IT-Einführungsprojekte bewährt. Auch zur Umsetzung der digitalen Transformation erscheint das moderne Phasenmodell von Krüger perfekt geeignet weil es alle unterschiedlichen Charaktere in Unternehmen anspricht.

Lösungsstrategien für Veränderungsschwierigkeiten

Die verschiedenen Kommunikationsformate sind ideal geeignet unterschiedliche Anspruchsgruppen anzusprechen und aktiv einzubinden.

Phasenweise jeden im Unternehmen mitnehmen und aktiv einbinden

Somit wird das Change Konzept letztlich jedem Charaktertyp im Unternehmen gerecht und gezielt darauf ausgerichtet jeden im Veränderungsprozess mitzunehmen.

Auch mögliche Rückschritte sind erklärbar und können – durch Anpassung einzelner Planungsschritte – optimal aufgefangen werden.

In Phasen schrittweise zum Projekterfolg!

Aus den Analysen von verhaltensorientierten Controllingmaßnahmen lässt sich ableiten, dass insbesondere fünf Maßnahmen für die Mehrzahl der Projekte zur Reduzierung kognitiver Fehlleistungen beitragen:

  1. Festlegen von Meilensteinen
  2. Quantifizierung der Projektinformationen
  3. Schutz des Ansehens des Entscheidungsverantwortlichen im Falle eines Abbruchs
  4. Bekanntgabe der Ziele
  5. Ex-ante-Definition von Abbruchkriterien.

Aufgrund dieser empirischen Erkenntnisse (vgl. Mahlendorf – „Eskalation des Commitments bei scheiternden Projekten“) ist es unbedingt empfehlenswert vor Beginn der Projektaufnahme die Durchführung und Abstimmung folgender Maßnahmen mit dem Top-Management.

Sie wünschen sich Unterstützung und eine unabhängige Beratung wie Sie Ihr Unternehmen mit digitaler Transformation fit für die Zukunft machen? Benötigen Sie externe Experten bei der Entwicklung einer wirksamen digitalen Strategie für Ihr Business? Wie binden Sie Ihre digitalen Daten optimal in Ihre eCommerce-Strategie ein?

Jetzt unverbindlich anfragen: Wir bringen Ihre digitale Transformation voran!

Ähnliche Einträge

Zum Glossar

Neuer Artikel!